Neues Spielzeug

Im Laufe der Woche sind bei uns ein paar neue Spielzeuge eingetroffen, die meiner Göttin (und wohl auch mir) viel Spaß bereiten können.

Zum einen haben wir nun auch einen Violet Wand, ein  Reizstromgerät, das ich schon immer mal ausprobieren wollte, aber das auch immer viel zu teuer war. Letzte Woche habe ich dann bei einem Online Erotik Shop einen kaufen können, der mit ca. 70.- Euro sehr erschwinglich war.  Ich bin dann mal gespannt, wann ich zu dem Vergnügen komme, die Wirkung am eigenen Leib zu ertragen.
(Dabei ist aber anzumerken, das „Erotische Elektrostimulation“ immer mit Risiken behaftet ist und man sich immer klar sein sollte was man damit macht. )

Das zweite ist ehr ein Medikament, anstatt eines Spielzeuges, aber auch das kann meiner Göttin viel Spaß bereiten. Ich habe nämlich seit kurzem eine Flasche „Xylocain Dental“ hier. Ein Pumpspray zur Oberflächenbetäubung.  Die ersten Kontakte hatte meine Mistress bei Zahnarzt mit dem Zeug, der Ihr das in den Mund spritzte um die Nadel für die Betäubung schmerzfrei setzten zu können. Innerhalb weniger Minuten war der besprühte bereich betäubt.
Wir haben uns den Namen von dem Medikament geben lassen und danach bin ich im Internet auf viele Nutzer gestoßen, die das auch bei vorzeitigem Samenerguß anwenden.  Nunja, wenn meine Göttin mir erlaubt innerhalb einer bestimmten Zeit zu kommen, und vorher meinen kleinen Freund damit betäubt hat dürfte das wohl sehr frustrierend für mich werden.

Aber da lass ich mich mal überraschen wie Einfallsreich meine geliebte Eheherrin mit den Spielzeugen umgeht.
Bis jetzt haben wir leider noch nicht mit den neuen Sachen spielen können, da ich durch eine Erkältung ein bisschen in den Seilen hänge und nicht so ganz fit bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.