5. März 2018 – 13:30 Uhr

Montag Mittag, tolles Wetter und ich sitze auf der Arbeit und warte auf Aufträge.

Und in dieser Zeit schreibe ich mal wieder einen Eintrag.

Auf meinen letzten Beitrag hat ein Leser einen Kommentar hinterlassen, bei dem er schrieb, das ich doch alle 3 bis 5 Tage einen Eintrag machen sollte.

Da meine Mistress natürlich darüber informiert werden muss, wen jemand mit meinem Verhalten nicht einverstanden ist, habe ich die Kommentare weiter geleitet.

Kurz darauf rief mich meine Göttin an und teilte mir mit das es so, wie es im Moment läuft, ok ist. Dadurch, das wir beide wenig Zeit füreinander haben ist das schon alles so, wie es für uns beide angemessen ist.

Wenn ich hier also schreibe passiert das in meiner Freizeit und ohne den Zwang das alle x Tage ein Eintrsg erfolgen muss.

Selbstverständlich versuche ich meine Gedanken hier nieder zu schreiben, aber das ganze ohne die gemeinsame Zeit mit meiner Mistress negativ zu beeinflussen.

Das Recht meiner Mistress, jederzeit einen Eintrag einzufordern, bleibt natürlich davon unangetastet. Auf ihren Wunsch hin habe ich natürlich unverzüglich einen Beitrag im Tagebuch zu verfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.